foto1 foto2 foto3 foto4 foto5


05943/985590

 Wie funktioniert die Nahwärmeversorgung?

Normalerweise ist jedes Gebäude mit einer eigenen Heizungsanlage ausgestattet. So wird durch die Verbrennung von Erdgas oder Heizöl Wärme für Warmwasser und Raumheizung erzeugt. Neben der Heizungsanlage sind zudem Gasanschluss bzw. Heizöltanks und Schornstein erforderlich.

Bei einem Anschluss an das BEKW stellt die Wärmeübergabestation das Bindeglied dem Heizkreislauf des Versorgungsobjektes und dem Nahwärmenetz dar. In der Wärmeübergabestation wird die Wärmeenergie über einen Wärmetauscher in das hauseigene Heizsystem übertragen und kann im Folgenden sowohl für Warmwasser als auch zur Raumheizung genutzt werden.

 

Profitieren Sie von Ihrem lokalen Energieversorger.

Egal ob Neubau oder ein Austausch ihrer vorhandenen Heizung, 

Für ein Beratungsgespräch stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Tel: 05943 98559-17

Fax: 05943 98559-20

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!